Dekanat Rüsselsheim

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Rüsselsheim - Groß Gerau zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

        AngeboteÜbersicht
        Menümobile menu

        Hessentag 2017

        STADTRADELN 2017

        Gemeinsam radeln für Klimaschutz

        Dieses Jahr findet zum 10. Mal die Kampagne "Stadtradeln" statt, durchgeführt vom Klima-Bündnis, dem größten Netzwerk von Städten zum Schutz des Klimas. Es geht darum, in einem festgelegten Zeitraum "Radkilometer" zu sammeln, also möglichst oft Rad zu fahren und das Auto stehen zu lassen. Neben vielen Kommunen im Dekanatsgebiet wie Rüsselsheim, Groß-Gerau, Trebur, Nauheim, Mörfelden-Walldorf und Bischofsheim, gibt es das Stadtradeln auch im Kreis Groß-Gerau!

        Vorbereitungstreffen

        Ehrenamtliche erwarten Sie auf dem Hessentag

        Hessentagsfeeling, Freude auf Begegnung, Zeit für Passanten und Besucher – die kirchlichen Helferinnen und Helfer sind bereit. Am 15. Mai trafen sich etwa 90 Ehrenamtliche der Kirche für ein letztes Briefing. In Rüsselsheim wird mit 1,4 Millionen Menschen 10 Tage lang gefeiert. Und mitten im Treiben steht die ZeitKirche, täglich geöffnet von 11.00 Uhr bis 23.00 Uhr. In einen Zauber von Zeitimpressionen, Orgelimprovisationen, Lesungen und Konzerten können dort die Besucher eintauchen.

        Heidi Förster

        Eine-Weltladen Dornheim

        Perspektiven schaffen durch fairen Handel

        Am 21. April 2017 fand die jährliche Mitgliederversammlung des Vereins „Partnerschaft Dritte Welt – Dornheim 1980 e.V.“ statt. Das Ev. Dekanat Groß-Gerau – Rüsselsheim ist seit Februar 2006 aktives Mitglied in diesem Verein.

        (c) Wolfgang Köhler

        Frauenfrühstück 20. Mai 2017

        Jetzt reiß' dich mal zusammen...!

        In Deutschland leiden rund 4 Millionen Menschen an einer Depression. Dennoch wird diese Erkrankung in der Öffentlichkeit wenig wahrgenommen und oft missverstanden. Depression kann jeden Menschen treffen, häufig bricht sie in einen bis dahin gut funktionierenden Alltag ein. Das Thema beim nächsten Frauenfrühstück am 20. Mai in der Ev. Kirchengemeinde Trebur, 09.30 bis 11.30 Uhr.

        IMPULSPOST 2017

        Sie sind heilig! - huch?

        Ja, Sie lesen richtig. Die EKHN beginnt jetzt auch mit Heiligsprechungen – und zwar aller ihrer Mitglieder. Die erste Impulspost 2017 richtet sich damit gegen das reine Leistungsdenken der heutigen Zeit: Du musst nicht erst jemand besonderes werden – in den Augen Gottes bist du es schon! Du bist wunderbar geschaffen – Du siehst gut aus - Du bist wertvoll – Du wirst gebraucht. Kurz: Du bist heilig!

        (c) gobasil

        Ehrenamtliche für den Hessentag gesucht

        Vorbereitungstreffen im Haus der Kirche

        „Sie geben als Ehrenamtliche der Kirche ein Gesicht“, erklärte Hessentagsbeauftragter Wolfgang Weinrich beim ersten Vorbereitungstreffen der Ehrenamtlichen am 25. April 2017 im Rüsselsheimer Haus der Kirche. Etwa 70 interessierte Ehrenamtliche waren zusammengekommen, um sich über die Aufgaben und das Programm beim Hessentag zu informieren. In der Zeitkirche und im Paradiesgarten vor dem Haus der Kirche dreht sich beim Hessentag alles um das Thema „Zeit“.

        Heidi Förster

        Reformationsjubiläum

        Ausstellung "Frauen der Reformation"

        Die Wanderausstellung "Frauen der Reformatione" zeigt zwölf verschiedene Frauen aus dem Mutterland der Reformation. "Patinnen" aus der Gegenwart stellen ihre "Ahnin" sehr persönlich und anschaulich auf zwölf Tafeln vor. Die Ausstellung wird bis 12. Mai an verschiedenen Orten zu sehen sein.

        mehr als 100 Veranstaltungen

        Reformationsbroschüre veröffentlicht

        Vor 500 Jahren schlug der Mönch und Theologe Martin Luther der Überlieferung nach seine 95 Thesen an die Schlosskirche zu Wittenberg und setzte damit einen Reformprozess in Gang, der zur Gründung der evan¬gelischen Kirche führte. Was damals – am 31. Oktober 1517 – angestoßen wurde, hat Auswirkungen bis heute. Daran soll im Jubiläumsjahr 2017 erinnert werden. Die Gemeinden im Evangelischen Dekanat Groß-Gerau – Rüsselsheim haben eine beeindruckende Fülle an Veranstaltungen organisiert, die in einem 44-seitigen Programmheft zusammengestellt wurden. Darin gibt es Predigtreihen, Festgottesdienste, Vorträge, Konzerte, Theater, Musicals und überraschende Aktionen.

        Bühenreif in vier Tagen

        Musikworkshop

        Musik liegt in der Luft. Rhythmische Grooves schallen aus allen Räumen. Im Ev. Gemeindehaus in Rüsselsheim-Königstädten proben 20 Jugendliche an Schlagzeug, Bass, E-Gitarre und mit Gesang für ihren großen Auftritt am kommenden Freitag. Konzertreif in nur vier Tagen – und das ohne Grundkenntnisse – beim Musikworkshop des Ev. Dekanats Groß-Gerau-Rüsselsheim wird das Unmögliche möglich.

        Heidi Förster

        Vorbereitung auf den Hessentag

        Tagung der Dekanatssynode

        Das Dekanat wächst 2019 um weitere neun Kirchengemeinden aus dem bisherigen Dekanat Ried und wirbt mit vielfältigen Angeboten für den diesjährigen Hessentag in Rüsselsheim vom 9. bis zum 18. Juni.

        Heidi Förster

        Gedenken an Familien Marx und Guthmann

        Gegen das Vergessen

        „Wir finden, dass solche Sachen nicht in Vergessenheit geraten sollen und wir werden alles dafür tun, dass so etwas nicht noch einmal vorkommt.“ Dies sagten Schülerinnen und Schüler einer 9. Klasse der Martin-Buber Schule bei der Stolpersteinverlegung für die Familien Marx und Guthmann in der Frankfurter Straße 22 und 23.

        Heidi Förster

        Evangelische Jugend

        Gott neu entdecken - Konfifreizeit auf der Ronneburg

        Gut gelaunt und gespannt auf viel Neues starteten 75 Konfirmandinnen und Konfirmanden aus sieben Kirchengemeinden am vergangenen Dienstag zu einer viertägigen Freizeit ins Jugenddorf Ronneburg. „Gott neu entdecken“ lautete das Thema, unter das Dekanats-jugendreferent Alexander Kurz und Gemeindepädagogin Simone Friedmann das vielfältige Programm gestellt hatten.

        Hoffnung auf Anerkennung

        Medienprojekt mit unbegleiteten Minderjährigen

        „Ich brauche Gewissheit, wie es weitergeht. Hoffentlich verstehen sie es.“ In einem Medienprojekt mit Pfarrer Wolfgang Prawitz haben elf unbegleitete minderjährige Flüchtlinge ihre Erfahrungen, Ängste und Hoffnungen in Comics und Filmen festgehalten. Am 9. Februar 2017 haben sie ihre Ergebnisse auf der großen Leinwand der Cinebar in Groß-Gerau der Öffentlichkeit präsentiert.

        Heidi Förster

        Jugendgottesdienst zum Thema Zukunft

        Ist das Glas halb voll oder halb leer?

        Was befürchte ich und worauf freue ich mich in der Zukunft? Darum ging es im Jugendgottesdienst am 5. Februar 2017 in der Ev. Kirche Nauheim, der von den Jugendlichen selbst gestaltet wurde.

        Heidi Förster

        AKTION WALD

        Den Wald lesen lernen

        Das ist das Motto des Programms "Aktion Wald". Im Zentrum stehen der Lebensraum Wald, die biologische Vielfalt, die nachhaltige Waldbewirtschaftung und das Klima. Seit Mai 2015 nimmt das Dekanat an dieser Aktion teil.

        Turmsanierung fast abgeschlossen

        Goldener Hahn strahlt über Hassloch-Nord

        Am Dienstag Morgen hat der goldene Hahn auf dem Turm der Ev. Bonhoeffergemeinde in Rüsselsheim wieder seinen Platz in 30 Metern Höhe eingenommen. Die Sanierungsarbeiten am Turm sind fast abgeschlossen.

        Heidi Förster

        Schweigemarsch in Groß-Gerau

        Gedenken an die Opfer der Pogromnacht

        Mit einem Schweigemarsch gedachten am 9. November 2016 rund 100 Menschen in Groß-Gerau der Opfer der Pogromnacht 1938. Der Schweigemarsch führte vom Marktplatz zum Synagogengedenkstein in der Adolf-Göbel-Straße..

        Heidi Förster

        Vielfältige Angebote und Wohnraum

        Kirche in Groß-Gerau Nord soll Diakoniezentrum werden

        Angebote bündeln, Menschen erreichen und als kirchlich-diakonischer Ort erkennbar bleiben, so beschreibt Dekanin Birgit Schlegel den geplanten Umbau der Ev. Versöhnungsgemeinde in Groß-Gerau Nord zu einem Diakoniezentrum.

        Pressegespräch zum Umbau der Ev. Versöhnungsgemeinde Heidi Förster

        Brot für einen guten Zweck

        Konfirmanden aus Wallerstädten in der Ausbildungs-Bäckerei der Beruflichen Schulen Groß-Gerau

        Schule mal ganz praktisch, das konnten Konfirmand/Innen aus Wallerstädten an den vergangenen Donnerstagen in der Ausbildungs-Bäckerei der Beruflichen Schulen in Groß-Gerau erleben. In weißen Schürzen, mit Blick auf das Rezept an der großen Tafel und mit Pfarrerin Roswitha Velte-Hasselhorn als Hilfskraft gab es unter Anleitung von Lehrer Oswald Koch zwischen Mehl und Milch so manche Leckerei.

        Heidi Förster

        Weitere Artikel

        18.05.2017 pw

        Gemeinsam radeln für Klimaschutz

        Dieses Jahr findet zum 10. Mal die Kampagne "Stadtradeln" statt, durchgeführt vom Klima-Bündnis, dem größten Netzwerk von Städten zum Schutz des Klimas. Es geht darum, in einem festgelegten Zeitraum "Radkilometer" zu sammeln, also möglichst oft Rad zu fahren und das Auto stehen zu lassen. Neben vielen Kommunen im Dekanatsgebiet wie Rüsselsheim, Groß-Gerau, Trebur, Nauheim, Mörfelden-Walldorf und Bischofsheim, gibt es das Stadtradeln auch im Kreis Groß-Gerau!

        18.05.2017 hf

        Himmelfahrt in Groß-Gerau

        Am 25. Mai 2017 findet wie in jedem Jahr ein gemeinsamer Himmelfahrtsgottesdienst um 11.00 Uhr mit anschließendem Imbiss in Groß-Gerau statt. Die Evangelischen Kirchengemeinden in und rund um Groß-Gerau laden um 11.00 Uhr bei schönem Wetter zum Gottesdienst unter freiem Himmel in die Groß-Gerauer Fasanerie ein. Bei schlechtem Wetter findet der Gottesdienst im Ev. Gemeindezentrum Groß-Gerau/ Süd im Europaring 74 statt.

        17.05.2017 hf

        Ehrenamtliche erwarten Sie auf dem Hessentag

        Hessentagsfeeling, Freude auf Begegnung, Zeit für Passanten und Besucher – die kirchlichen Helferinnen und Helfer sind bereit. Am 15. Mai trafen sich etwa 90 Ehrenamtliche der Kirche für ein letztes Briefing. In Rüsselsheim wird mit 1,4 Millionen Menschen 10 Tage lang gefeiert. Und mitten im Treiben steht die ZeitKirche, täglich geöffnet von 11.00 Uhr bis 23.00 Uhr. In einen Zauber von Zeitimpressionen, Orgelimprovisationen, Lesungen und Konzerten können dort die Besucher eintauchen.

        08.05.2017 pw

        Perspektiven schaffen durch fairen Handel

        Am 21. April 2017 fand die jährliche Mitgliederversammlung des Vereins „Partnerschaft Dritte Welt – Dornheim 1980 e.V.“ statt. Das Ev. Dekanat Groß-Gerau – Rüsselsheim ist seit Februar 2006 aktives Mitglied in diesem Verein.

        08.05.2017 pw

        Jetzt reiß' dich mal zusammen...!

        In Deutschland leiden rund 4 Millionen Menschen an einer Depression. Dennoch wird diese Erkrankung in der Öffentlichkeit wenig wahrgenommen und oft missverstanden. Depression kann jeden Menschen treffen, häufig bricht sie in einen bis dahin gut funktionierenden Alltag ein. Das Thema beim nächsten Frauenfrühstück am 20. Mai in der Ev. Kirchengemeinde Trebur, 09.30 bis 11.30 Uhr.

        08.05.2017 pw

        Sie sind heilig! - huch?

        Ja, Sie lesen richtig. Die EKHN beginnt jetzt auch mit Heiligsprechungen – und zwar aller ihrer Mitglieder. Die erste Impulspost 2017 richtet sich damit gegen das reine Leistungsdenken der heutigen Zeit: Du musst nicht erst jemand besonderes werden – in den Augen Gottes bist du es schon! Du bist wunderbar geschaffen – Du siehst gut aus - Du bist wertvoll – Du wirst gebraucht. Kurz: Du bist heilig!

        02.05.2017 hf

        Menschen für die Gesellschaft wach machen

        „Glaube bedeutet für mich, mich für Menschenfreundlichkeit, Gerechtigkeit und für die Schwachen einzusetzen.“ Seit Mitte Februar 2017 ist Maria Heiligenthal Pfarrerin für Gesellschaftliche Verantwortung im Ev. Dekanat Groß-Gerau-Rüsselsheim. Dabei liegen ihr besonders die Themen Arbeitswelt, Vereinbarkeit von Familie und Beruf und die größer werdende Schere zwischen Arm und Reich am Herzen.

        28.04.2017 hf

        Vorbereitungstreffen im Haus der Kirche

        „Sie geben als Ehrenamtliche der Kirche ein Gesicht“, erklärte Hessentagsbeauftragter Wolfgang Weinrich beim ersten Vorbereitungstreffen der Ehrenamtlichen am 25. April 2017 im Rüsselsheimer Haus der Kirche. Etwa 70 interessierte Ehrenamtliche waren zusammengekommen, um sich über die Aufgaben und das Programm beim Hessentag zu informieren. In der Zeitkirche und im Paradiesgarten vor dem Haus der Kirche dreht sich beim Hessentag alles um das Thema „Zeit“.

        27.04.2017 pw

        Ausstellung "Frauen der Reformation"

        Die Wanderausstellung "Frauen der Reformatione" zeigt zwölf verschiedene Frauen aus dem Mutterland der Reformation. "Patinnen" aus der Gegenwart stellen ihre "Ahnin" sehr persönlich und anschaulich auf zwölf Tafeln vor. Die Ausstellung wird bis 12. Mai an verschiedenen Orten zu sehen sein.

        23.04.2017 hf

        Reformationsbroschüre veröffentlicht

        Vor 500 Jahren schlug der Mönch und Theologe Martin Luther der Überlieferung nach seine 95 Thesen an die Schlosskirche zu Wittenberg und setzte damit einen Reformprozess in Gang, der zur Gründung der evan¬gelischen Kirche führte. Was damals – am 31. Oktober 1517 – angestoßen wurde, hat Auswirkungen bis heute. Daran soll im Jubiläumsjahr 2017 erinnert werden. Die Gemeinden im Evangelischen Dekanat Groß-Gerau – Rüsselsheim haben eine beeindruckende Fülle an Veranstaltungen organisiert, die in einem 44-seitigen Programmheft zusammengestellt wurden. Darin gibt es Predigtreihen, Festgottesdienste, Vorträge, Konzerte, Theater, Musicals und überraschende Aktionen.

        Schnelleinstieg

        Losung und Lehrtext für Dienstag, 23. Mai 2017
        Wer seinen Nächsten verachtet, versündigt sich; aber wohl dem, der sich der Elenden erbarmt! Sprüche 14,21
        Seht zu, dass keiner dem andern Böses mit Bösem vergelte, sondern jagt allezeit dem Guten nach füreinander und für jedermann. 1.Thessalonicher 5,15

        Gedenken an Juden am 21. Mai 2016 in Groß-Gerau und Rüsselsheim

        Der Film von Heidi Förster dokumentiert die erste Stolpersteinverlegung in Groß- Gerau am 16.11.2012 mit beeindruckenden Zeitzeugenberichten.
        zum Film auf vimeo

        to top