Dekanat Rüsselsheim

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Rüsselsheim - Groß Gerau zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

        AngeboteÜbersicht
        Menümobile menu

        Männergesprächskreis

        Verfolgung von Christen oder Krieg gegen Religionen?

        Der Männergesprächskreis des Evangelischen Dekanats Groß-Gerau - Rüsselsheim „Man(n) trifft sich!“ lädt alle interessierten Männer am Donnerstag, den 8. September 2016, um 19:30 Uhr ins Haus der Kirche - Katharina von Bora (1. Stock), Marktstraße 7, ein. Thema: „Verfolgung von Christinnen und Christen oder Krieg gegen Religionen?“

        Vielfältige Angebote und Wohnraum

        Kirche in Gross-Gerau Nord soll Diakoniezentrum werden

        Angebote bündeln, Menschen erreichen und als kirchlich-diakonischer Ort erkennbar bleiben, so beschreibt Dekanin Birgit Schlegel den geplanten Umbau der Ev. Versöhnungsgemeinde in Groß-Gerau Nord zu einem Diakoniezentrum.

        TTIP und CETA stoppen!

        Für einen gerechten Welthandel

        Das Evangelische Dekanat Groß-Gerau-Rüsselsheim ist Teil des Aktionsbündnisses gegen die geplanten Freihandelsabkommen TTIP und CETA und ruft daher mit auf, an der bundesweiten Demonstration am Samstag, 17. September um 12 Uhr in Frankfurt/M. teilzunehmen.

        Dekanat unterstützt Radfahren für Flüchtlinge

        Am 22. Juli 2016 startete das Projekt "Radfahren für Flüchtlinge". Ziel des Projektes ist es, den Menschen, die hier in Rüsselsheim als Flüchtlinge Unterkunft und Aufnahme gefunden haben, die sichere Nutzung des Fahrrads auf deutschen Straßen beizubringen.

        Förderpreis vom Hessischen Ministerium für Medienprojekt mit Unbegleiteten Minderjährigen und anderen Jugendlichen im Kreis Groß-Gerau

        Mit Medien Leben gestalten

        „Wir schaffen Begegnungen zwischen unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen und anderen Jugendlichen. Sie können an vier Wochenenden gemeinsame Erlebnisse und Erfahrungen teilen. Ich wünsche mir, dass die Jugendlichen voneinander hören, miteinander kreativ sind und dabei Spaß haben. So kann aus einem „Nebeneinander“ ein „Miteinander“ werden“, freut sich Pfarrer Wolfgang Prawitz auf das Friedens-Projekt "Mit Medien Leben gestalten".

        Brot für einen guten Zweck

        Konfirmanden aus Wallerstädten in der Ausbildungs-Bäckerei der Beruflichen Schulen Groß-Gerau

        Schule mal ganz praktisch, das konnten Konfirmand/Innen aus Wallerstädten an den vergangenen Donnerstagen in der Ausbildungs-Bäckerei der Beruflichen Schulen in Groß-Gerau erleben. In weißen Schürzen, mit Blick auf das Rezept an der großen Tafel und mit Pfarrerin Roswitha Velte-Hasselhorn als Hilfskraft gab es unter Anleitung von Lehrer Oswald Koch zwischen Mehl und Milch so manche Leckerei.

        TTIP-Veranstaltung am 16.6.2016

        TTIP – wem nützt es? Was bedeutet es für unsere Zukunft?

        Trotz des EM-Spiels Deutschland – Polen fanden sich am Donnerstag, 16.6., rund 60 Gäste im Haus der Kirche in Rüsselsheim ein zur Diskussionsveranstaltung „TTIP – Was soll das?“. Das unter Ausschluss der Öffentlichkeit und im Geheimen verhandelte Abkommen zwischen der EU und den USA erzeugt naturgemäß mehr Fragen als Antworten.

        Stolpersteinverlegung in Groß-Gerau

        Respekt, Empathie und Verantwortung

        „Our family is proud of the work of the students who undertook this project and managed to forge a bridge between the past and the present and the future“. Der Enkel Austin aus Chicago und Tochter Bruni freuen sich, dass Groß-Gerauer und Schüler über die Geschichte aufklären und vor politischen Strömungen warnen.

        1. Stolperschwelle in Rüsselsheim

        Gedenken an über 7000 Zwangsarbeiter

        Die Verlegung der ersten Stolperschwelle in Rüsselsheim gilt den über 7000 Menschen, die unfreiwillig aus ihrer Heimat verschleppt wurden oder als Kriegsgefangene in den Jahren 1940 bis 1945 in den Opelwerken zur Arbeit gezwungen waren.

        Weitere Artikel

        24.08.2016 pw

        Verfolgung von Christen oder Krieg gegen Religionen?

        Der Männergesprächskreis des Evangelischen Dekanats Groß-Gerau - Rüsselsheim „Man(n) trifft sich!“ lädt alle interessierten Männer am Donnerstag, den 8. September 2016, um 19:30 Uhr ins Haus der Kirche - Katharina von Bora (1. Stock), Marktstraße 7, ein. Thema: „Verfolgung von Christinnen und Christen oder Krieg gegen Religionen?“

        17.08.2016 hf

        Kirche in Gross-Gerau Nord soll Diakoniezentrum werden

        Angebote bündeln, Menschen erreichen und als kirchlich-diakonischer Ort erkennbar bleiben, so beschreibt Dekanin Birgit Schlegel den geplanten Umbau der Ev. Versöhnungsgemeinde in Groß-Gerau Nord zu einem Diakoniezentrum.

        01.08.2016 pw

        Für einen gerechten Welthandel

        Das Evangelische Dekanat Groß-Gerau-Rüsselsheim ist Teil des Aktionsbündnisses gegen die geplanten Freihandelsabkommen TTIP und CETA und ruft daher mit auf, an der bundesweiten Demonstration am Samstag, 17. September um 12 Uhr in Frankfurt/M. teilzunehmen.

        01.08.2016 pw

        Tour de Fair macht Stopp in Raunheim

        Am Freitag, 5. August 2016 gegen 13.00 Uhr macht die Tour de Fair Station am Eine-Welt-Laden in Raunheim. Die Tour de Fair ist eine mehrtägige Radtour von engagierten Menschen, die sich dem Gedanken des Fairen Handels verpflichtet fühlen.

        28.07.2016 pw

        Dekanat unterstützt Radfahren für Flüchtlinge

        Am 22. Juli 2016 startete das Projekt "Radfahren für Flüchtlinge". Ziel des Projektes ist es, den Menschen, die hier in Rüsselsheim als Flüchtlinge Unterkunft und Aufnahme gefunden haben, die sichere Nutzung des Fahrrads auf deutschen Straßen beizubringen.

        20.07.2016 hf

        Sommer-Predigtreihe Rüsselsheim

        „Manchmal geht es nicht anders, als zu schweigen“, sagt Pfarrer Thomas Siegenthaler. Im Altarraum am Mikrofon antwortet Pfarrerin Heike Hiess in Dialogform: „Wenn der Andere nicht antwortet, fühlt man sich zurückgesetzt, fühlt sich verloren“. „Reden ist silber, schweigen ist gold“ – so das Thema im ersten Gottesdienst der Sommerkirche „Beredtes Schweigen“ am 17. August 2016 in Hassloch-Nord.

        17.07.2016 hf

        Mit Medien Leben gestalten

        „Wir schaffen Begegnungen zwischen unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen und anderen Jugendlichen. Sie können an vier Wochenenden gemeinsame Erlebnisse und Erfahrungen teilen. Ich wünsche mir, dass die Jugendlichen voneinander hören, miteinander kreativ sind und dabei Spaß haben. So kann aus einem „Nebeneinander“ ein „Miteinander“ werden“, freut sich Pfarrer Wolfgang Prawitz auf das Friedens-Projekt "Mit Medien Leben gestalten".

        14.07.2016 hf

        Konfirmanden aus Wallerstädten in der Ausbildungs-Bäckerei der Beruflichen Schulen Groß-Gerau

        Schule mal ganz praktisch, das konnten Konfirmand/Innen aus Wallerstädten an den vergangenen Donnerstagen in der Ausbildungs-Bäckerei der Beruflichen Schulen in Groß-Gerau erleben. In weißen Schürzen, mit Blick auf das Rezept an der großen Tafel und mit Pfarrerin Roswitha Velte-Hasselhorn als Hilfskraft gab es unter Anleitung von Lehrer Oswald Koch zwischen Mehl und Milch so manche Leckerei.

        12.07.2016 hf

        100 Jahre Evangelische Kirche Gustavsburg

        Kirche ist nicht nur Zufluchtsort zum Aufatmen. In Gustavsburg sammeln sich Menschen zur Pilgerschaft, teilen Leben und Glauben, singen und musizieren, arbeiten und feiern ökumenisch, beherben Alte, geben Jugendlichen Räume und werden gemeinsam erwachsene Christenmenschen. So lobte Pröpstin Gabriele Scherle beim 100 Jahre Festgottesdienst Kirche als Ort des Aufbruchs in Gustavsburg.

        11.07.2016 pw

        Fairtrade-Gemeinde Trebur

        Die Grüne Liste Trebur (GLT) lädt zu einer öffentlichen Fraktionssitzung zum Thema „Fairtrade Gemeinde“ ein. Über das Thema spricht am Dienstag, 12. Juli, um 19.30 Uhr im evangelischen Gemeindehaus an der Laurentiuskirche Jörg Wilhelm. Der Beauftragte für Umwelt und Nachhaltigkeit des evangelischen Dekanats Groß-Gerau - Rüsselsheim erläutert, was Trebur tun muss, um eine „Fairtrade Gemeinde“ zu werden.

        Schnelleinstieg

        Losung und Lehrtext für Samstag, 27. August 2016
        Viele, die unter der Erde schlafen liegen, werden aufwachen, die einen zum ewigen Leben, die andern zu ewiger Schmach und Schande. Daniel 12,2
        Gott wird an dem Tag das Verborgene der Menschen durch Christus Jesus richten. Römer 2,16

        Gedenken an Juden am 21. Mai 2016 in Groß-Gerau und Rüsselsheim

        Der Film von Heidi Förster dokumentiert die erste Stolpersteinverlegung in Groß- Gerau am 16.11.2012 mit beeindruckenden Zeitzeugenberichten.
        zum Film auf vimeo

        to top