Dekanat Rüsselsheim

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Rüsselsheim - Groß Gerau zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

        AngeboteÜbersicht
        Menümobile menu

        Hessentag 2017

        Kirche sucht Ehrenamtliche

        Vorbereitungstreffen im Haus der Kirche

        „Sie geben als Ehrenamtliche der Kirche ein Gesicht“, erklärte Hessentagsbeauftragter Wolfgang Weinrich beim ersten Vorbereitungstreffen der Ehrenamtlichen am 25. April 2017 im Rüsselsheimer Haus der Kirche. Etwa 70 interessierte Ehrenamtliche waren zusammengekommen, um sich über die Aufgaben und das Programm beim Hessentag zu informieren. In der Zeitkirche und im Paradiesgarten vor dem Haus der Kirche dreht sich beim Hessentag alles um das Thema „Zeit“.

        Reformationsjubiläum

        Ausstellung "Frauen der Reformation"

        Die Wanderausstellung "Frauen der Reformatione" zeigt zwölf verschiedene Frauen aus dem Mutterland der Reformation. "Patinnen" aus der Gegenwart stellen ihre "Ahnin" sehr persönlich und anschaulich auf zwölf Tafeln vor. Die Ausstellung wird bis 12. Mai an verschiedenen Orten zu sehen sein.

        mehr als 100 Veranstaltungen

        Reformationsbroschüre veröffentlicht

        Vor 500 Jahren schlug der Mönch und Theologe Martin Luther der Überlieferung nach seine 95 Thesen an die Schlosskirche zu Wittenberg und setzte damit einen Reformprozess in Gang, der zur Gründung der evan¬gelischen Kirche führte. Was damals – am 31. Oktober 1517 – angestoßen wurde, hat Auswirkungen bis heute. Daran soll im Jubiläumsjahr 2017 erinnert werden. Die Gemeinden im Evangelischen Dekanat Groß-Gerau – Rüsselsheim haben eine beeindruckende Fülle an Veranstaltungen organisiert, die in einem 44-seitigen Programmheft zusammengestellt wurden. Darin gibt es Predigtreihen, Festgottesdienste, Vorträge, Konzerte, Theater, Musicals und überraschende Aktionen.

        FRAUENFRÜHSTÜCK 29.4.

        Das Hessentagspaar zu Gast beim Frauenfrühstück

        Selma Kücükyavuz und Marcel Sedlmayer sind das Hessentagspaar 2017 und zu Gast beim nächsten Frauenfrühstück am Samstag, 29.4. von 09.30 bis 11.30 Uhr in der Ev. Wicherngemeinde, Godesberger Straße 34 in Rüsselsheim.

        Bühenreif in vier Tagen

        Musikworkshop

        Musik liegt in der Luft. Rhythmische Grooves schallen aus allen Räumen. Im Ev. Gemeindehaus in Rüsselsheim-Königstädten proben 20 Jugendliche an Schlagzeug, Bass, E-Gitarre und mit Gesang für ihren großen Auftritt am kommenden Freitag. Konzertreif in nur vier Tagen – und das ohne Grundkenntnisse – beim Musikworkshop des Ev. Dekanats Groß-Gerau-Rüsselsheim wird das Unmögliche möglich.

        Vorbereitung auf den Hessentag

        Tagung der Dekanatssynode

        Das Dekanat wächst 2019 um weitere neun Kirchengemeinden aus dem bisherigen Dekanat Ried und wirbt mit vielfältigen Angeboten für den diesjährigen Hessentag in Rüsselsheim vom 9. bis zum 18. Juni.

        Gedenken an Familien Marx und Guthmann

        Gegen das Vergessen

        „Wir finden, dass solche Sachen nicht in Vergessenheit geraten sollen und wir werden alles dafür tun, dass so etwas nicht noch einmal vorkommt.“ Dies sagten Schülerinnen und Schüler einer 9. Klasse der Martin-Buber Schule bei der Stolpersteinverlegung für die Familien Marx und Guthmann in der Frankfurter Straße 22 und 23.

        Evangelische Jugend

        Gott neu entdecken - Konfifreizeit auf der Ronneburg

        Gut gelaunt und gespannt auf viel Neues starteten 75 Konfirmandinnen und Konfirmanden aus sieben Kirchengemeinden am vergangenen Dienstag zu einer viertägigen Freizeit ins Jugenddorf Ronneburg. „Gott neu entdecken“ lautete das Thema, unter das Dekanats-jugendreferent Alexander Kurz und Gemeindepädagogin Simone Friedmann das vielfältige Programm gestellt hatten.

        Hoffnung auf Anerkennung

        Medienprojekt mit unbegleiteten Minderjährigen

        „Ich brauche Gewissheit, wie es weitergeht. Hoffentlich verstehen sie es.“ In einem Medienprojekt mit Pfarrer Wolfgang Prawitz haben elf unbegleitete minderjährige Flüchtlinge ihre Erfahrungen, Ängste und Hoffnungen in Comics und Filmen festgehalten. Am 9. Februar 2017 haben sie ihre Ergebnisse auf der großen Leinwand der Cinebar in Groß-Gerau der Öffentlichkeit präsentiert.

        Jugendgottesdienst zum Thema Zukunft

        Ist das Glas halb voll oder halb leer?

        Was befürchte ich und worauf freue ich mich in der Zukunft? Darum ging es im Jugendgottesdienst am 5. Februar 2017 in der Ev. Kirche Nauheim, der von den Jugendlichen selbst gestaltet wurde.

        AKTION WALD

        Den Wald lesen lernen

        Das ist das Motto des Programms "Aktion Wald". Im Zentrum stehen der Lebensraum Wald, die biologische Vielfalt, die nachhaltige Waldbewirtschaftung und das Klima. Seit Mai 2015 nimmt das Dekanat an dieser Aktion teil.

        Turmsanierung fast abgeschlossen

        Goldener Hahn strahlt über Hassloch-Nord

        Am Dienstag Morgen hat der goldene Hahn auf dem Turm der Ev. Bonhoeffergemeinde in Rüsselsheim wieder seinen Platz in 30 Metern Höhe eingenommen. Die Sanierungsarbeiten am Turm sind fast abgeschlossen.

        Schweigemarsch in Groß-Gerau

        Gedenken an die Opfer der Pogromnacht

        Mit einem Schweigemarsch gedachten am 9. November 2016 rund 100 Menschen in Groß-Gerau der Opfer der Pogromnacht 1938. Der Schweigemarsch führte vom Marktplatz zum Synagogengedenkstein in der Adolf-Göbel-Straße..

        Vielfältige Angebote und Wohnraum

        Kirche in Groß-Gerau Nord soll Diakoniezentrum werden

        Angebote bündeln, Menschen erreichen und als kirchlich-diakonischer Ort erkennbar bleiben, so beschreibt Dekanin Birgit Schlegel den geplanten Umbau der Ev. Versöhnungsgemeinde in Groß-Gerau Nord zu einem Diakoniezentrum.

        Pressegespräch zum Umbau der Ev. Versöhnungsgemeinde

        Brot für einen guten Zweck

        Konfirmanden aus Wallerstädten in der Ausbildungs-Bäckerei der Beruflichen Schulen Groß-Gerau

        Schule mal ganz praktisch, das konnten Konfirmand/Innen aus Wallerstädten an den vergangenen Donnerstagen in der Ausbildungs-Bäckerei der Beruflichen Schulen in Groß-Gerau erleben. In weißen Schürzen, mit Blick auf das Rezept an der großen Tafel und mit Pfarrerin Roswitha Velte-Hasselhorn als Hilfskraft gab es unter Anleitung von Lehrer Oswald Koch zwischen Mehl und Milch so manche Leckerei.

        Weitere Artikel

        07.11.2016 hf

        Tagung der Dekanatssynode

        Bei ihrer dritten Tagung der Synode des Evangelischen Dekanats Groß-Gerau Rüsselsheim am 4. November 2016 in der Ev. Luthergemeinde in Rüsselsheim beschäftigten sich die Delegierten aus den 27 Kirchengemeinden mit dem bevorstehenden Hessentag in Rüsselsheim und dem Reformationsjubiläum in 2017.

        31.10.2016 pw

        Science Fiction und Religion

        Science Fiction wird in der Regel mit technischen und gesellschaftlichen Zukunftsvisionen in Verbindung gebracht. Doch auch religiöse Elemente und Anspielungen kommen immer wieder zum Vorschein. In einer Radiosendung auf Radio Rüsselsheim (UKW 90,9 und übers Netz) wird am Montag, 7.11. um 18 Uhr dieser Aspekt genauer unter die Lupe genommen - mit einigen überraschenden Erkenntnissen...

        31.10.2016 pw

        Familie

        Familie, was ist das eigentlich? Wer gehört dazu, was macht eine Familie aus? Hat sich das Verständnis von Familie in der Gesellschaft verändert? Wie war der Alltag früher und wie ist er heute? Mit diesen Fragen, aber auch den Fragen, warum Gott uns ein Gegenüber geschaffen hat und was Gemeinschaft im christlichen Sinne ausmacht, wollen wir uns diesmal beschäftigen. Freuen Sie sich auf ein Frühstück, bei dem Raum ist für eigene Erzählungen und Austausch.

        12.10.2016 hf

        Stolpersteinverlegung

        „Uns liegt es am Herzen, dass die Geschichte nicht in Vergessenheit geraten soll und dass etwas derartiges nie wieder passiert“, sagte eine Schülerin der Prälat-Diehl Schule bei der Stolpersteinverlegung am 11. Oktober 2016. Schüler verschiedener Geschichtskurse hatten das Schicksal der Familie Hirsch recherchiert und trugen den 50 Teilnehmern der Gedenkveranstaltung ihre Ergebnisse vor.

        07.10.2016 hf

        Gesprächsabend über Religion und Politik

        Im Rahmen der Interkulturellen Wochen Groß-Gerau ging es am 6. Oktober 2016 um das Verhältnis von Judentum, Christentum und Islam und Politik. Auf dem Podium kamen dazu Pfarrer Wolfgang Prawitz mit Petra Kunik von der jüdischen Gemeinde Frankfurt und der Journalistin Canan Topca ins Gespräch.

        06.10.2016 hf

        Schüler fordern mehr Entwicklungshilfe

        In einer Straßenaktion haben Schüler des Erdkunde-Leistungskurses der Prälat-Diehl-Schule am 5. Oktober 2016 in der Groß-Gerauer Innenstadt Unterschriften für die Verbesserung der Entwicklungshilfe in einem Brief an die Bundestagsabgeordneten gesammelt.

        05.10.2016 hf

        Gedenken an jüdische Familie Hirsch

        Am 11. Oktober 2016 findet um 11.00 Uhr eine Gedenkveranstaltung für die Familie Gustav Hirsch mit der Verlegung von Stolpersteinen in der Frankfurter Straße 46 statt. Dabei werden Schülerinnen und Schüler der Prälat-Diehl-Schule an das Schicksal der Familie Hirsch erinnern. Zur Begrüßung gibt es daneben Ansprachen von Wolfgang Prawitz vom Ev. Dekanat Groß-Gerau-Rüsselsheim, von Richard Zarges von der Kreisstadt und von Walter Ullrich vom Förderverein Jüdische Geschichte und Kultur im Kreis Groß-Gerau.

        04.10.2016 hf

        Impulspost bringt Kernsätze der Bibel auf den Punkt

        Was will der christliche Glaube eigentlich - kurz und konkret? Passen die Grundaussagen der Bibel auf einen Bierdeckel? Die Impulspost der EKHN wagt den Versuch, die 30.442 Verse der Bibel in drei Sätzen zusammenzufassen.

        26.09.2016 pw

        Fairer Handel wirkt - Infostand auf dem Wochenmarkt am 29.9.

        Am Donnerstag, 29.9. von 9 bis 12 Uhr informieren die Verbraucherzentrale Hessen e.V. Beratungsstelle Rüsselsheim, das Evangelische Dekanat und der Fachbereich Umwelt und Planung der Stadt Rüsselsheim zur Fairen Woche.

        26.09.2016 pw

        Die ausgeschöpfte Schöpfung - Umweltschutz und Öko-Theologie

        Der Klimawandel, die globalen Umweltprobleme und der nachhaltige Umgang mit Ressourcen werden überall auf der Welt kontrovers diskutiert. Auch Vertreterinnen und Vertreter der Weltreligionen bewegt die Frage, was der eigene Glaube zum Thema Umweltschutz zu sagen hat. Hierzu lädt das Interkulturelle Büro am Mittwoch, 5. Oktober um 19 Uhr ins Stadt- und Industriemuseum Rüsselsheim (in der Festung) ein.

        Schnelleinstieg

        Losung und Lehrtext für Sonntag, 30. April 2017
        Der HERR dachte an uns, als wir unterdrückt waren, denn seine Güte währet ewiglich. Psalm 136,23
        Wenn euch der Sohn frei macht, so seid ihr wirklich frei. Johannes 8,36

        Gedenken an Juden am 21. Mai 2016 in Groß-Gerau und Rüsselsheim

        Der Film von Heidi Förster dokumentiert die erste Stolpersteinverlegung in Groß- Gerau am 16.11.2012 mit beeindruckenden Zeitzeugenberichten.
        zum Film auf vimeo

        to top