Dekanat Rüsselsheim

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Rüsselsheim - Groß Gerau zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

        AngeboteÜbersicht
        Menümobile menu

        Konfi-Disco voller Erfolg

        Ev. Rüsselsheimer Stadtkirche wird zur Tanzfläche

        Bernd Altmann

        Bunte Spots, Diskokugel und Nebelmagine tauchten die Ev. Stadtkirche Rüsselsheim am vergangenen Samstag, den 26. November in ein stimmungsvolles Licht . 230 derzeitige und ehemalige Konfimanden waren auf Einladung der Dekanatsjugend des Ev. Dekanats Groß-Gerau-Rüsselsheim gekommen, um gemeinsam zu tanzen und zu feiern. Eine Party, die bei den Jugendlichen ankam.

        Dekantsjugendreferent Bernd Altmann:  „Wir hatten eine super Stimmung und toll fand ich diese besondere Location mit den Lichteffekten. Die Jugendlichen waren positiv überrascht von der professionellen Ausstattung. Auch die Organisation mit den Ehrenamtlichen von der Einlasskontrolle bis zum Aufräumen hat prima geklappt.“ Die erste Großveranstaltung der neuen Dekanatsjugendvertretung  des fusionierten Ev. Dekanats war ein voller Erfolg.  „Die Stimmung war fantastisch, alle sangen die Lieder mit und zu den Beats von Pitbull, Kesha, Rhianna oder Martin Garrix wurde richtig gefeiert. Man sah allen Besuchern an, dass sie, den Spaß am Tanzen und Feiern gefunden hatten und viele machten auch bei der Mannequin-Challenge mit“, fasst Mareike Oponczewski von der Dekanatsjugendvertretung den gelungenen Abend zusammen.
        Zuvor hatten die Dekanatsjugendvertreter 600 derzeitige und ehemalige Konfirmanden aus allen 27 Gemeinden des Ev. Dekanats persönlich eingeladen. Damit in der Kirche echte Disco-Stimmung aufkommt, halfen alle tatkräftig mit. Der Altar wurde kurzerhand in ein DJ-Pult umgebaut, verkleidet mit Stofftüchern und umhüllt von einer Nebelmaschine. Das Kreuz wurde beleuchtet in die Kanzel gestellt, und aus Glitzerband Sterne auf den Boden geklebt zur Markierung der Tanzfläche. Die Wege zur Bar und vom Eingang in die Kirche wurden mit LED-Bändern beklebt und wurden so beleuchtet. Ebenso wurden große Boxen um die Tanzfläche herum aufgebaut. Von den Seiten der Empore wurden Stahlseile gespannt, an welchen eine Discokugel befestigt wurde und mit glitzernden und schimmernden Geschenkbändern wurden Dekorationen über den Köpfen der tanzen Menschen gestaltet. Aufgereiht auf Fäden hingen sie sich wickelnd hinab und sorgten so für zusätzliche glitzernde Lichteffekte. Für den optimalen Sound hatten die Dekanatsjugendreferenten Bernd Altmann und Alexander Kurz ihre Kontakte spielen lassen und die die Technik für Licht, Pult und Anlage vom benachbarten Ev Dekanat Mainz ausgeliehen. Denn dort hat man schon seit mehreren Jahren die Idee der Konfi-Disco in die Tat umgesetzt.

        Von 18.00 Uhr bis 21.30 Uhr war in der Rüsselsheimer Stadtkirche Party angesagt. Ein Abend, den die Konfirmanden so schnell nicht vergessen werden.

         

        Heidi Förster
        Öffentlichkeitsarbeit

        Diese Seite:Download PDFDrucken

        to top