Dekanat Rüsselsheim

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Rüsselsheim - Groß Gerau zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

        AngeboteÜbersicht
        Menümobile menu

        Basteln und Theater

        Kinderkulturwoche "Kindskopp" in der Ev. Bonhoeffergemeinde

        Die letzte Novemberwoche (26. bis 29.) ist „Kindskopp“-Woche in der evangelischen Bonhoeffer-Gemeinde in Rüsselsheim. Von Montag bis Donnerstag wird in der Liebigstraße 21 jeden Tag gebastelt, gelesen, Kasper- und Kindertheater geschaut. Zum 34. Mal bietet Gemeindepädagoge Stefan Wehrum Kindern von drei bis sieben Jahren eine Woche lang Unterhaltung, Spaß und Lesefreude.

        Am Montag (26.) wird um 15 Uhr die „Kindskopp“-Woche eröffnet. Ab 15.00 Uhr gibt es neue Bilderbücher von der Stadtbücherei zu entdecken und klein und groß können sich eigene Buttons gestalten. Ab 15.30 Uhr stimmt die Dekanatskirchenmusikerin Wiebke Friedrich mit den 5-Jährigen Spaß- und Bewegungslieder an. Ab 15.45 Uhr ist die Schminkecke geöffnet. Dabei sind die Konfirmand*innen der Gemeinde mit im Einsatz. An allen Tagen um 17.15 Uhr endet der Tag beim gemeinsamen Bilderbuchkino. Dabei werden im dunklen Gottesdienstraum Bilder auf der Leinwand gezeigt und dazu hören die Kinder Geschichten von  Stefan Wehrum.
        Am Dienstag  (27.) hat um 15.30 Uhr der Kasper seinen Auftritt in dem Stück „Der verrückte Schneeschieber“. Allerlei Unfug stellt dabei der voll elektrische Schneeschieber an, den der Kasper der Oma bastelt. Das Stück dauert eine halbe Stunde und ist für Kinder ab drei Jahren geeignet. In der Bastelstunde ab 16.15 Uhr werden Anhänger in Nikolaus- und Elchform gebastelt. Gleichzeitig öffnet der Waffelverkauf für den guten Zweck. „Das gehört mir“ heißt die Geschichte im Bilderbuchkino.
        Am Mittwoch (28.) steht der Bastelnachmittag unter dem Motto „Tiere im Winterwald“. Ab 15.45 Uhr ist die Schminkecke geöffnet. Das Bilderbuchkino zeigt um 17.15 Uhr „Der kleine Bär“. Außerdem ist die Buttonmaschine in Betrieb.
        Am letzten Tag, Donnerstag (28.) zeigt das Kindertheater Kindskopp „Immi und die Wildbienen“. Das ist die Geschichte einer Stadtbiene, die zur Erholung zu ihren Verwandten, den Wildbienen aufs Land geht und unerfahren wie sie ist in so manche gefährliche Situation gerät. Die Vorstellung beginnt um 15.15 Uhr. An diesem Tag gibt es kein Bastel- und Kinoangebot.
        Die Teilnahme an den Angeboten der „Kindskopp“-Woche ist frei, jedoch sind Spenden zur Deckung der Unkosten willkommen, wie die Gemeinde mitteilt.

        Heidi Förster
        Öffentlichkeitsarbeit

        Diese Seite:Download PDFDrucken

        to top