Dekanat Rüsselsheim

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Rüsselsheim - Groß Gerau zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

        AngeboteÜbersicht
        Menümobile menu

        Über uns

        Evangelisches Dekanat Groß-Gerau-Rüsselsheim

        Zum 1. Januar 2016 haben sich die beiden Evangelischen Dekanate Groß-Gerau und Rüsselsheim mit rund 55.000 evangelischen Christen in 27 Kirchengemeinden zu einem gemeinsamen Dekanat innerhalb der Evangelischen Kirche von Hessen und Nassau (EKHN) zusammengeschlossen.

        Das Dekanat bildet dabei die mittlere Verwaltungseinheit zwischen der Gemeinde- und der gesamtkirchlichen Ebene. Mehrere Dekanate sind zu einer Propstei zusammengefasst. (Weitere Informationen zum Aufbau der Landeskirche unter http://www.ekhn.de/ueber-uns/aufbau-der-landeskirche.html).

        Geleitet wird das Dekanat von der Dekanatssynode, deren Delegierte von den Kirchenvorständen gewählt werden. Die Synode wählt einen Dekanatssynodalvorstand (DSV), den sie mit den laufenden Geschäften betraut. In den neuen DSV werden 13 Mitglieder gewählt, deren Vorsitzender Präses die Sitzungen der Synode und der Vorstandssitzungen leitet.

        Die Synode wählt auch die Dekanin/ den Dekan. Zu ihren/seinen Aufgaben zählt die Dienstaufsicht über die Pfarrerinnen und Pfarrer und die Beratung der Kirchengemeinden. Außerdem repräsentiert sie/er die Kirchenleitung im Dekanat.
         
        Im Dekanat arbeiten Pfarrerinnen und Pfarrer, Verwaltungsfachkräfte, Kantor/Innen, Gemeindepädagogen, ein Umweltbeauftragter, sowie Pfarrerinnen und Pfarrer für Seelsorge und Beratung in Klinik und Notfallseelsorge, für die Altenheimseelsorge ist eine Mitarbeiterin im gemeindepädagogischen Dienst verantwortlich.
        Die Handlungsfelder Öffentlichkeitsarbeit, Bildung, Ökumene und Gesellschaftliche Verantwortung werden von  Fachreferenten bzw. Pfarrern betreut.
        Die Evangelische Jugend ist mit Jugendreferenten, Gemeindepädagoginnen und einer Stelle für das Freiwillige Soziale Jahr im Dekanat vertreten.

        Diese Seite:Download PDFDrucken

        to top